Arbeitnehmer- und Patientenschutz

Arbeitnehmerschutz ist auch Patientenschutz

Die hiesigen zahntechnischen Meisterbetriebe unterliegen dem deutschen Arbeitssicherheits- und Arbeitsschutzgesetz. In der Folge werden, von der zust√§ndigen Berufsgenossenschaft gewissenhaft √ľberwacht, eine Vielzahl an Verordnungen und technischen Regeln sorgf√§ltig in den Betrieben umgesetzt.

Was den Arbeitnehmer sch√ľtzt, sch√ľtzt umgekehrt auch den Patienten.

Zum Beispiel: Hygiene!

Hygieneschleuse und wirksame Desinfektionsmaßnahmen im deutschen zahntechnischen Labor sind Standard! Infektionsrisiken werden in alle Richtungen minimiert.

Der Einsatz von die Gesundheit der Arbeitnehmer f√∂rdernden Werkstoffen und Materialien kommt nat√ľrlich auch den Patienten zu Gute.

Die Innungsbetriebe gehen hier, bei der Umsetzung unterst√ľtzt von den Zahntechniker-Innungen, mit gutem Beispiel voran!

Zu Ihrer Sicherheit!

Aktuelles:

12.01.21 17:34

"Gesund ab Mund"

Bundeszahnärztekammer informiert


Kat: Aktuelle Meldungen, Aktuelle Meldungen ZTI, Aktuelle Meldungen Arnsberg, Aktuelle Meldungen ZTI OWL
20.10.20 11:40

MDR - Sinnvolle Qualit√§tssicherung oder verordnete B√ľrokratie

Zahntechniker-Innung Ostwestfalen-Lippe schult Mitgliedsbetriebe


Kat: Aktuelle Meldungen, Aktuelle Meldungen ZTI, Aktuelle Meldungen Arnsberg, Aktuelle Meldungen ZTI OWL