< Aufruf des Verbandes der Privaten Krankenversicherung:
Friday, 14. August 2020 16:45 Uhr Alter: 41 days
Kategorie: Aktuelle Meldungen ZTI

Neuwahlen zum Vorstand der Zahntechniker-Innung M├╝nster

OM Bu├čmeier best├Ątigt, Ralf Niggenaber neuer stellv. OM, Detlef Urbaniak neues Vorstandsmitglied, Ludwig Leissing nach mehr als 25j├Ąhriger, ehrenamtlicher T├Ątigkeit verabschiedet


Im Bild v.l.n.r.: Klaus Lindemann, Stv. OM Ralf Niggenaber, OM Uwe Bu├čmeier, Julia Schlee, Detlef Urbaniak

Nach ├╝ber 25j├Ąhriger Ehrenamtst├Ątigkeit mit gro├čem Dank verabschiedet: Ludwig Leissing

Ralf Niggenaber (stv. OM, l.) und Uwe Bu├čmeier (OM)

Am 12.08.2020 w├Ąhlten die Mitglieder der Zahntechniker-Innung M├╝nster ihren Vorstand neu. Im gro├čen Sitzungssaal der Kreishandwerkerschaft M├╝nster, selbstverst├Ąndlich unter penibler Einhaltung eines konsequenten Hygiene- und Infektionsschutzkonzeptes, entschieden die Mitglieder, wer f├╝r die folgende Amtszeit von drei Jahren die Geschicke des Verbands und der zahntechnischen Meisterlabore eintreten soll.

Der neue Obermeister ist der alte: Einstimmig wurde ZTM Uwe Bu├čmeier im Amt best├Ątigt.

Zu seinem neuen Stellvertreter w├Ąhlten die Mitglieder ebenso einstimmig ZTM Ralf Niggenaber aus Lengerich. Ein Novum in der Innung, die f├╝r den Regierungsbezirk M├╝nster zust├Ąndig ist: Fungierte Niggenaber schon zuvor als Lehrlingswart, so wurde er jetzt in diesem Amt best├Ątigt und ├╝bt dieses nun in Personalunion neben dem stellvertretenden Vorstandsvorsitz aus.

Zu weiteren Vorstandsmitgliedern wurden ebenfalls einstimmig die bisherigen Vorstandsmitglieder ZTMin Julia Schlee und ZTM Klaus Lindemann best├Ątigt sowie als neues Mitglied des f├╝nfk├Âpfigen Gremiums ZTM Detlef Urbaniak aus M├╝nster gew├Ąhlt.

Vor den Wahlen galt es Abschied zu nehmen. ZTM Ludwig Leissing hatte als langj├Ąhriger stv. Obermeister im Vorfeld erkl├Ąrt, nach ├╝ber 25j├Ąhriger, ehrenamtlicher Bet├Ątigung f├╝r den Verband nun in den berufspolitischen Ruhestand eintreten zu wollen. Obermeister Bu├čmeier w├╝rdigte die Verdienste seines nun ehemaligen Stellvertreters in einer Laudatio, die mit gro├čem Beifall von den Anwesenden quittiert wurde. Siehe hierzu gesonderter Teil unten.

Die Neuwahlen werden mit einer strategischen Neuausrichtung der Vorstandsfunktionen und -zust├Ąndigkeiten einhergehen, die den ver├Ąnderten und gestiegenen Anforderungen an eine arbeitsteilige Aufgabenerf├╝llung im Ehrenamt Rechnung tr├Ągt.

Die gro├čen Abst├Ąnde und das Sitzen an Einzeltischen belastete zur ├ťberraschung der Organisatoren die Diskussionskultur in keiner Weise. Ganz im Gegenteil entspann sich schon zu Beginn im Rahmen des Obermeisterberichts eine ├Ąu├čerst lebhafte Diskussion, die sich nat├╝rlich einerseits um die Marktentwicklung und ihre Folgen in Pandemiezeiten rankte, andererseits aber auch zentrale, davon unabh├Ąngige Themen wie etwa die stark gestiegene Zahl an zahnmedizinischen Versorgungszentren, den Wandel des Berufsbilds und die Umsetzung von neuen Patientenschutzstandards ins Visier nahm.

Unz├Ąhlige Informationen waren in der Corona-Hochzeit durch VDZI, KH und Innung zu sichten und f├╝r die Betriebe aufzubereiten, Verbandsarbeit und Prozesse in Haupt- und Ehrenamt erheblich umzustrukturieren, Pr├╝fungs- und Ausbildungswesen unter sich permanent ├Ąndernden Voraussetzungen zu organisieren. Parallel waren Gespr├Ąche mit der Politik ├╝ber weitere Ma├čnahmen zu f├╝hren. Den Mitgliedsbetrieben wurden vielf├Ąltige Hilfen etwa zu Hygiene- und Arbeitsschutzma├čnahmen an die Hand gegeben.

Es sind und bleiben auch f├╝r die zahntechnischen Betriebe keine einfachen Zeiten. Gleichwohl verabschiedete der Obermeister seine KollegInnen mit optimistisch und tatkr├Ąftig in die Zukunft gerichteten Worten nach dem Motto ÔÇ×Packen wirÔÇÖs an!"

-------------------------------------------

Die Zahntechniker-Innung sagt "Danke Ludwig Leissing" f├╝r mehr als 25 Jahre ehrenamtlichen Einsatz

Sehr viele Jahre hat ZTM Ludwig Leissing neben seiner intensiven betrieblich-unternehmerischen T├Ątigkeit die Solidargemeinschaft der in der Innung organisierten zahntechnischen Meisterbetriebe ehrenamtlich unterst├╝tzt.

Am 20.10.1993 wurde er in den Vorstand der Zahntechniker-Innung M├╝nster gew├Ąhlt, dem er bis zum 12.08.2020 angeh├Ârte.

Er fungierte seitdem auch durchg├Ąngig als Vertreter zum VDZI und zum Landesinnungsverband f├╝r das Zahntechniker-Handwerk in NRW.

Im Dezember des Jahres 2000 w├Ąhlten ihn die Mitglieder der Zahntechniker-Innung M├╝nster dann zu ihrem stellvertretenden Obermeister. Dieses Amt hatte er ebenfalls bis zum 12.08.2020 inne.

Mit Wirkung ab Dezember 2000 ernannte ihn seine Innung gleichzeitig auch zum Delegierten zur Kreishandwerkerschaft M├╝nster.

Langj├Ąhrige Wegbegleiter im Innungsvorstand waren neben den heutigen Vorstandsmitgliedern auch die auf Bundes- bzw. Landesverbandsebene aktiven Herren Kuhles, Borchard, Fr├Âhls und Weers.

Am 24.11.2005 w├Ąhlten ihn die Delegierten der in der Kreishandwerkerschaft M├╝nster organisierten Handwerksinnungen zum Vorstandsmitglied der Kreishandwerkerschaft. Dort setzte er sich in dieser Zeit erfolgreich f├╝r die gemeinsamen Belange von 37 Gewerken in M├╝nster ein. In der Zeit bis zu seinem Ausscheiden im Jahr 2012 wirkte er ma├čgeblich an einer Neuausrichtung dieser regionalen Handwerksorganisation mit, deren Umsetzung heute Fr├╝chte tr├Ągt.

Am 18.09.2001 w├Ąhlten ihn die Vertreter der Zahntechniker-Innungen in NRW zum Mitglied des Vorstandes des Landesinnungsverbandes f├╝r das Zahntechniker-Handwerk NRW. Dieses Amt ├╝bte er bis 2010 aus. Im Landesverband NRW fungierte er zudem bis zum 12.08.2020 als Mitglied der Kommission, die die Verg├╝tungsverhandlungen mit den Landesverb├Ąnden der gesetzlichen Krankenkassen vorbereitet und durchf├╝hrt.

Erstmals am 21.02.2007  - zu diesem Zeitpunkt noch als Stellvertreter Mitglied der Versammlungsleitung des Verbandes Deutscher Zahntechniker-Innungen - ├╝bernahm er die Leitung der Delegiertenversammlung des VDZI. Eine Premiere mit Folgen: Am 27.11.2007 w├Ąhlten die Delegierten der deutschen Zahntechniker-Innungen ihn dann fortan bis zum von ihm erkl├Ąrten Eintritt in den ehrenamtlichen Ruhestand durchgehend zum Versammlungsleiter.

In allen seinen ehrenamtlichen Funktionen zeichnete Herrn Leissing neben hervorragender Sach- und Fachkenntnis und gro├čer Anerkennung durch seine Kolleginnen und Kollegen besonderes auch seine ├╝beraus besonnene, ruhige sowie auf vermittelnden Ausgleich und Integration gerichtete Amtsf├╝hrung aus.

Die in f├╝r ihn besonders bedeutsamen demokratischen Strukturen von ihm ma├čgeblich mitgestalteten verbandspolitischen Ziele und Ma├čnahmen verfolgte und erreichte er zwar gern nach au├čen ger├Ąuschlos gleichwohl mit Konsequenz, Beharrlichkeit und Weitblick.

Die Gestaltung und Erhaltung eines transparenten, fairen und qualit├Ątsorientierten Wettbewerbs im Markt f├╝r zahntechnische Leistungen waren ihm bei seiner Verbandsarbeit ein besonderes Anliegen.

Die zahntechnischen Meisterbetriebe im Regierungsbezirk M├╝nster und dar├╝ber hinaus sind ZTM Ludwig Leissing zu gro├čem Dank f├╝r seinen Einsatz zum Wohl des Zahntechniker-Handwerks verpflichtet.

VorstandskollegInnen und Kollegen sowie Gesch├Ąftsf├╝hrung der Innung bedanken sich sehr herzlich bei ihm f├╝r die erfolgreiche, stets sehr kollegiale, faire und partnerschaftliche Zusammenarbeit.

Mit nun eintretendem ÔÇ×ehrenamtlichen RuhestandÔÇť wird der leidenschaftliche Harleyfahrer nun etwas mehr Zeit haben f├╝r Familie und Hobbies, hoffentlich bald wieder Sch├╝tzenfeste feiern und dem Motorrad vermehrt Auslauf g├Ânnen.


Aktuelles:

21.09.20 09:53

Gute Nachricht f├╝r gesetzlich Versicherte:

Deutliche Festzuschuss-Erh├Âhung ab 01.10.2020!


Kat: Aktuelle Meldungen, Aktuelle Meldungen ZTI, Aktuelle Meldungen Arnsberg, Aktuelle Meldungen ZTI OWL
20.08.20 16:04

Bei Ihrem Zahnarzt sind Sie sicher...

...also, worauf warten Sie?


Kat: Aktuelle Meldungen, Aktuelle Meldungen ZTI, Aktuelle Meldungen Arnsberg, Aktuelle Meldungen ZTI OWL
27.07.20 16:20

Aufruf des Verbandes der Privaten Krankenversicherung:

Zahnarzt-Besuche nicht l├Ąnger aufschieben ÔÇô denn Schutz vor Corona ist sichergestellt


Kat: Aktuelle Meldungen, Aktuelle Meldungen ZTI, Aktuelle Meldungen Arnsberg, Aktuelle Meldungen ZTI OWL